geplant 001-kl wk-96
Impressum
WandernTF-1
WTit

Bitte unbedingt am Mittwoch Abend hier reinschauen, ob sich etwas geändert hat!!!

Wir treffen uns zunächst um 9 Uhr auf dem Mirador “Jardina” oberhalb von Las Mercedes.
Dort können noch Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Dann geht´s weiter - 45 min bis Chamorga. Dort wollen wir um 10 Uhr sein.
Nach der Wanderung gehen wir in das kleine Restaurant - dort gibt es Garbanzas.
Ich frage vor dem Start, wer Garbanzas essen mag, und gebe dem Wirt die Anzahl und die ungefähre Zeit (13:30).

Die Wanderung kann hier besichtigt werden:  KLICK

Die Anfahrt-Beschreibung

Auf der Autobahn von Santa Cruz Richtung La Laguna
an der Ausfahrt 8A auf die TF-13 Richtung Tegueste.
Am ersten Kreisel, (nach ca. 5km) rechts auf die TF-113.
Dieser Straße immer folgen,
auch der abknickenden Vorfahrtsstraße!
bis hoch zur TF-12, auf der man nach 2 km an den
großen Mirador Jardina gelangt,
GPS-Daten des Miradors: N28°31’26,3” W16°17’17,4”

Wer sich bei der Anfahrt verspätet, ruft an,
 damit wir warten:   606-818 997

Anaga-Anfahrt

Bedingungen und Haftungsausschluss

Wir sind eine lockere Freundes-Wandergruppe, die regelmäßig gemeinsam Wanderungen plant und durchführt.
Es gibt keinen Organisator oder Leiter und alles ist vollkommen kostenlos.
Für die jeweils nächste Wanderung werden von den Gruppen-Mitgliedern Vorschläge für eine oder mehrere
mögliche Ziele gemacht und es wird ein Treffpunkt vereinbart.
Ich selbst stelle nur meinen Webspace zur Verfügung, wo ich die eingereichten Vorschläge und den Treffpunkt veröffentliche.
Ich organisiere nichts und leite die Gruppe nicht!
Am Treffpunkt wird gemeinsam diskutiert, welche Wanderung konkret durchgeführt wird,
wobei das Wetter und andere Faktoren berücksichtigt werden.
Weil wir fast alle Wanderungen schon gegangen sind, können wir vorab die Fakten dazu angeben, also Länge, Dauer, Höhenmeter
und Beschaffenheit des Weges. Wer dafür nicht die Ausstattung dabei hat oder sich nicht 100% fit fühlt für diese Tour,
kann jederzeit zurücktreten.
Nach der Beschlussfassung wird die Wanderung durchgeführt –
direkt vom Treffpunkt aus oder nachdem wir zu einem anderen Startpunkt gefahren sind.
Bei der Wanderung passt jeder auf sich selbst auf, um Unfälle zu vermeiden – es gibt keinen Leiter der Gruppe.
Wenn unterwegs Entscheidungen notwendig werden – z.B. über den weiteren Verlauf des Weges -,
 wird vorab diskutiert, was passiert. Dabei muss zwingend 100% Einigkeit hergestellt werden.
Unsere Wanderungen führen oft ins Hochgebirge, wo die Wege keine Spazierwege sind,
also grobe Unebenheiten und geröllige Auf- und Abstiege zu erwarten sind.
Entsprechend wird dringend folgende Ausstattung empfohlen:
Wanderschuhe mit gutem Profil und über die Knöchel reichend, ein Wanderstab, eine leichte Regenjacke,
ausreichend Getränk und ein Erste-Hilfe-Set.

Turnschuhe oder Fingerschuhe sind vollkommen ungeeignet, weil sie ein hohes Verletzungsrisiko bergen.
Niemand kontrolliert die sichere Ausstattung der Mitwanderer – jeder ist für sich selbst verantwortlich,
niemand haftet für andere Wanderer (Haftungsausschluss)!
Jeder muss wissen, was er sich zutrauen kann, oder ob er z.B. mit unzureichenden Schuhen gehen will!
Die Bergung nach einem Sturz per Rettungsteam oder gar durch einen Hubschrauber
kann schon mal in Richtung 10.000 Euro kosten.
Jeder sollte sich dagegen mit einer Unfallversicherung absichern!
Gäste werden vor Beginn der Wanderung über diese Bedingungen aufgeklärt.

Wer diese Bedingungen nicht akzeptieren mag, kann leider nicht mit der Gruppe wandern!

NACHLESE zum 6. Dezember 2018

Wir haben mit 24 Wanderern eine Wanderung
im Hochwald bei Esperanza unternommen.
Es war überwigend sonnig aber wegen der Höhe
von ca. 1500 m kühl - genau richtig zum Wandern.
Es wurden 8 km mit 440 Höhenmetern.
Weil Feiertag war (Spanischer Verfassungstag)
waren alle Restaurants sehr voll -
wir konnten deshalb nicht gemeinsam
zum Essen gehen konnten.
Es war wieder ein toller Tag mit guten Freunden !

Button-GPS-kl
_DSC6230xs-1
_DSC6231xs-1
_DSC6233xs-1

NACHLESE zum 29. November 2018

Wir sind mit 18 Wanderern die Küsten-Wanderung
von Abades zum Felsbogen Tajao gegangen.
Von dort sind wir mit dem Bus zurück gefahren
und haben in Abades verspätet, aber gut, zu Mittag gegessen
Es wurden 9,1 km mit 373 Höhenmetern.
Es war wieder ein toller Tag mit guten Freunden !

Button-GPS-kl

Die ganze Wanderung hier:  KLICK

_DSC6142xs-6
_DSC6168xs-6
_DSC6194xs-6
_DSC6204xs-6
_DSC6174xs-6
_DSC6218xs-6
_DSC6225xs-1

NACHLESE zum 22. November 2018

Wir sind mit 14 Wandererndie Wanderung
von Los Cristianos über die Montana Guaza nach Palm Mar gegangen.
Dort haben wir gut zu Mittag gegessen und sind
anschl. oben auf der Steilküste zurück gegangen.
Wir hatten den ganzen Tag volle Sonne mit angenehm kühlendem Wind.
Es wurden ca. 7,7 km mit 340 Höhenmetern.
Es war wieder ein toller Tag mit guten Freunden !

Die ganze Wanderung gibt es hier: KLICK

Button-GPS-kl
_DSC6135xs-1
_DSC6127xs-6
_DSC6124xs-6
_1160014x-6
_1160023x-6

NACHLESE zum 16. November 2018

Wir sind mit 10 Wanderern in den Canadas gewesen
und um die Montana Limon herum und hinauf gewandert
Nachdem wir beim Start fast erfroren sind, wurde der eisige Wind
bald weniger - und im Tal gab die Sonne schon angenehme Wärme.
Es wurden 9,1 km mit 407 Höhenmetern.
Es war wieder ein schöner Tag mit guten Freunden !

Button-GPS-kl
P2xs-1
_DSC6100xs-1
_DSC6117xs-6
_DSC6115xs-6
_DSC6122xs-6 _DSC6123xs-6

NACHLESE zum 8. November 2018

Wir sind mit 18 Wanderern von Tegueste
über die Mesa Tejina bis hinunter nach Bajamar gegangen.
Es waren 9,6 km mit gut 300 Höhenmetern.
Zurück fuhren wir mit dem Bus.
In Tegueste haben wir dann gut zu Mittag gegessen.

Es war wieder ein schöner Tag mit guten Freunden !

MesaTejina
MesaTejina2

Ausblick von der Mesa nach Punta de Hidalgo

_DSC6078xs-6
_DSC6076xs-6

Die ganze Wanderung mit Fotos und GPS-Track gibt es hier:  KLICK

NACHLESE zum 1. November 2018

Wir haben mit 14 Wanderern die Küstenwanderung
von Marazul nach La Caleta gemacht.
Es waren ca. 12 km mit gut 400 Höhenmetern.
In La Caleta haben wir gut zu Mittag gegessen,
danach sind wir mit dem Bus zurück gefahren.

Es war wieder ein schöner Tag mit guten Freunden !

Marazul-W-1
_DSC6039xs-6
_DSC6041xs-6
_DSC6053xs-6
_DSC6051xs-6

NACHLESE zum 26. Oktober 2018

Wir haben mit 18 Wanderern die Küstenwanderung
von Puerto Santiago nach Playa San Juan gemacht.
Es waren ca. 9 km mit gut 200 Höhenmetern.
In Playa San Juan haben wir gut zu Mittag gegessen - einschl. Eisbecher!
Danach sind wir mit dem Bus zurück gefahren.

Es war wieder ein schöner Tag mit guten Freunden !

Die ganze Wanderung mit Fotos und GPS-Track gibt es hier:  KLICK

_DSC6022xs-2

NACHLESE zum 13. September 2018

Wir sind mit 14 Wanderern umden Vulkan Chinyero gewandert.
Es war Cálima-grau, wir hatten trotzdem viel Spaß.
Es wurden ca. 8 km mit 300 Höhenmetern.
Auf den letzten 500 Metern sind wir noch ordentlich nass geworden!

Die ganze Wanderung mit Fotos und GPS-Track gibt es hier:  KLICK

_DSC5954xs-8
_DSC5955xs-8
Thorsten-Simba
_DSC5962xs-8

NACHLESE zum 6. September 2018

Wir sind mit 11 Wanderern in das farbenfrohe Vulkangebiet
“Teno Alto” gegangen. Es war teils sonnig und teils neblig.
Es wurden 7,5 km mit 320 Höhenmetern.
Nach der Wanderung sind zum Mittagessen in das Restaurant
in Los Bailaderos (Teno Alto) eingekehrt.

_1000048xs-8
_1000046xs-8
_1000049xs-8

Die ganze Wanderung mit Fotos und GPS-Track gibt es hier:  KLICK

Teno-04